Menschen und Situationen besser einschätzen lernen mit zwei einfachen Fragen (Radiosendung)

Wünschen Sie sich auch manchmal, Sie könnten Menschen und Situationen etwas besser einschätzen? Wäre es nicht wunderbar, wenn man gleich wüsste woran man ist oder auf was man sich einstellen muss? Wie Sie mit kleinem Besteck Ihre Menschenkenntnis und Ihre Treffsicherheit für unbekannte Situationen um ein großes Stück erweitern können, darum geht es in diesem Mini-Podcast.


Menschenkenntnis

Zum Anhören auf das Bild klicken

Kennen Sie schon den “Leben-Lieben-Lassen”-Podcast auf Apple Podcasts und Spotify?

Manchmal wünscht man sich nichts mehr, als zu wissen woran man mit einem Menschen oder in einer bestimmten Situation eigentlich ist. Etwas mehr Menschenkenntnis wäre schön oder ein Handwerkszeug, um sich einen Durchblick zu verschaffen. Alles, was Sie dazu brauchen sind ein paar wichtige Fragen. Und diese Fragen sind nicht nur dann hilfreich, wenn Sie in einer bestimmten Situation sind, sondern auch, wenn Sie im Nachhinein Ihre persönlichen Reflektionen anstellen.

Denken Sie doch gleich mal an eine solche Situation oder einen Menschen, bei dem Sie das Gefühl hatten, irgendetwas stimme nicht und Sie wussten nicht was. Oder irgendjemanden, mit dem Sie immer wieder Probleme haben.

Okay, die erste Frage, sie lautet: “Was ist hier zuviel?”

Versuchen Sie die Perspektive eines Beobachters einzunehmen. Was würde ein Außenstehender sagen, was an dem Verhalten der Person zu viel ist? Ist diese Person irgendwie überheblich, arrogant oder tut besonders wichtig? Oder ist Ihre Freundlichkeit übertrieben, redet diese Person anderen zu sehr nach dem Mund? Egal, was Sie feststellen, ein Verhalten dass einem übertrieben erscheint, ist selten authentisch- es ist vielmehr eine Strategie. Diese kann bewusst oder unbewusst sein, aber diese Strategie soll Sie von der Wahrheit ablenken.

Sie ist eine Kompensation dessen, was diese Person nicht zeigen will. Jemand, der übertrieben nett und charmant ist, verbirgt dahinter möglicherweise eine Absicht. Jemand, der übertrieben wichtig tut, lenkt damit von etwas anderem ab. Oder wie groß glauben Sie, ist das Selbstbewusstsein von jemandem, der sich über andere erheben muss? Was glauben Sie, warum sich dieser Mensch so anstrengen muss um allen seine Größe zu zeigen.

Richtig! Weil ihm wirkliche innere Größe fehlt, sonst könnte dieser Mensch ganz locker und normal sein, oder?

“Was ist zuviel?” ist die Frage, die uns die Ablenkungsmanöver oder die Kompensationsstrategien eines Menschen zeigt.

 

Und warum der ganze Aufwand, was soll verborgen bleiben? Die Wahrheit natürlich und die finden Sie mit der zweiten Frage:

“Was fehlt hier eigentlich?”

Aktivieren Sie wieder ihren inneren Beobachter. Ein Mensch, der Ihnen zwar sagt, dass er Ihre Meinung schätzt, aber gar nicht zuhört, oder Sie im Gespräch immer wieder übergeht, dem fehlt es tatsächlich an Achtung, Wertschätzung und Respekt. Jemand, der zwar sehr nett ist und auf Sie einzugehen scheint, Ihnen aber etwas einreden will und Sie in eine bestimmte Richtung lenken will, dem geht es eben nicht um Sie, dem geht es vor allem um seine eigenen Ziele.

Und das können Sie in Zukunft hoffentlich ganz schnell erkennen mit den zwei Fragen zur besseren Einschätzung von Menschen und Situationen: Was ist zuviel? Das ist ein Ablenkungsmanöver um die Wahrheit zu überdecken, und die finden Sie mit: was fehlt hier?

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Ausprobieren.

Herzlichst, Ihre Claudia Bechert


 

Folge mir auch zum “Leben-Lieben-Lassen”- Podcast auf Apple Podcast, Spotify, Soundcloud, YouTube oder Stitcher & überall, wo es Podcast gibt.


Listen on

Noch mehr Selbstcoachingtools und geführte Mediationen findest Du zum Download in meinem Audioshop.

Wenn Du gerne in einem persönlichen Coaching an diesem oder einem anderen Thema arbeiten möchtest, vereinbare hier Dein persönliches Kennenlerngespräch.

Natürlich findest Du mich auch auf YouTube und Instagram & Facebook.und im neuen Kanal “Leben Lieben Lassen”auf Telegram.

Hören kannst Du mich auch in der Meditations-App “Insight Timer” mit ausgewählten Meditationen und Podcasts.

Das Neuste von “Leben-Lieben-Lassen” gibt für Dich per Mail in meinem monatlichen Newsletter. Trag Dich am besten gleich hier ein.

Ich freue mich auf Dich. Liebe Grüße, Claudia

Hier geht´s zur Newsletter-Anmeldung:


Mein Geschenk für Dich: regelmäßige Inspirationen und Selbstcoachingtools für mehr Lebensfreude per E- Mail.

Mein Newsletter informiert dich über Themen der Selbstentwicklung und Selbsthilfe im Bereich Beziehung und Persönlichkeit, sowie über neue Artikel und Podcastfolgen.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Kommentare sind geschlossen.