Das freundliche “Nein”- wie Du in drei Schritten eine klare Grenze ziehen kannst (Radiosendung)

Wer “Nein” sagen kann, sagt “Ja” zu sich selbst. Wenn das nur nicht so schwierig und anstrengend wäre! Wie wir freundlich “Nein” sagen können und wie unser “Nein” auch akzeptiert wird, das erkläre ich in dieser Mini-Podcastfolge.


Nein sagen lernen

Zum Anhören auf das Bild klicken

Kennen Sie schon den “Leben-Lieben-Lassen”-Podcast auf Apple Podcasts und Spotify?

Ach ja, unser Leben- es könnte so einfach sein. Wenn wir nur ab und zu mal etwas abwählen könnten von den vielen Pflichten, wenn wir nicht immer alle möglichen Erwartungen erfüllen müssten und es ständig irgendwem recht machten. Aber da das nicht so einfach ist, auch mal “Nein” zu sagen, kämpfen die meisten von uns damit, dass Sie jede Menge Dinge tun, die Sie eigentlich gar nicht wollen. Ein Dilemma.

Warum ist das denn so verdammt schwierig eine klare Grenze zu ziehen? Aus psychologischer Sicht ist das schnell erklärt. Wenn wir etwas ablehnen oder “Nein” sagen, befürchten wir soziale Ablehnung. Wir könnten jemanden verletzten, schlecht dastehen oder nicht mehr gemocht werden. Und das steht dem menschlichen Bedürfnis nach Zughörigkeit und Anerkennung im Wege. Und so kommt es, dass uns ein “Nein” schwer über die Zunge geht. Außerdem ist übermäßige Anpassung oft auch das Resultat einer strengen Erziehung mit wenig Übung in Selbstbehauptung und Abgrenzung.

Dennoch ist es wichtig, das “Nein” zu lernen. Niemand kann immer nur alles recht machen. “Nein” sagen zu lernen, bedeutet auch JA zu sich selbst zu sagen. Wie das ein drei einfachen Schritten funktioniert, darum geht es in dieser Mini-Podcast Folge.

Foto: Moritz Bechert


Folge mir auch zum “Leben-Lieben-Lassen”- Podcast auf Apple Podcast, Spotify, Soundcloud, YouTube oder Stitcher & überall, wo es Podcast gibt.


Listen on

Noch mehr Selbstcoachingtools und geführte Mediationen findest Du zum Download in meinem Audioshop.

Wenn Du gerne in einem persönlichen Coaching an diesem oder einem anderen Thema arbeiten möchtest, vereinbare hier Dein persönliches Kennenlerngespräch.

Natürlich findest Du mich auch auf YouTube und Instagram & Facebook.und im neuen Kanal “Leben Lieben Lassen”auf Telegram.

Hören kannst Du mich auch in der Meditations-App “Insight Timer” mit ausgewählten Meditationen und Podcasts.

Das Neuste von “Leben-Lieben-Lassen” gibt für Dich per Mail in meinem monatlichen Newsletter. Trag Dich am besten gleich hier ein.

Ich freue mich auf Dich. Liebe Grüße, Claudia

Hier geht´s zur Newsletter-Anmeldung:


Mein Geschenk für Dich: regelmäßige Inspirationen und Selbstcoachingtools für mehr Lebensfreude per E- Mail.

Mein Newsletter informiert dich über Themen der Selbstentwicklung und Selbsthilfe im Bereich Beziehung und Persönlichkeit, sowie über neue Artikel und Podcastfolgen.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Kommentare sind geschlossen.