Mit Mut gegen die Angst- wirksame Selbsthilfestrategien in Zeiten von Corona (Radiosendung)

Unser aller Leben, unsere Gesellschaft und unsere Themen haben sich mit einem Schlag verändert, seit die Corona Pandemie Deutschland erreicht hat. Eine belastende, ungewisse Situation für uns alle, weil Sicherheiten schwinden und Ängste zunehmen, auch wenn wir optimistisch bleiben. Menschen mit psychischen Problemen, anhaltenden Beziehungskrisen oder anderen belastenden Lebensumbrüchen haben es momentan besonders schwer. Denn wenn man emotional dünnhäutiger und psychisch belastet ist, neigt man generell zu größerer Empfindsamkeit und Verletzlichkeit, Ängste werden intensiver wahrgenommen. Die innere Stabilität wird brüchiger. Dazu kommt die gesellschaftliche Isolation durch Ausgangs- und Kontaktverbote, die zwar notwendig sind, aber eben auch wenn Sie lange anhalten als Verstärker für bestehende Probleme und soziale Konflikte innerhalb der Familie oder Beziehung fungieren können. Mehr dazu in dieser Mini-Podcast Folge.


Selbsthilfe gegen Corona Angst

Zum Anhören auf das Bild klicken

Kennen Sie schon den “Leben-Lieben-Lassen”-Podcast auf Apple Podcasts und Spotify?

Kurz gesagt, kommen für bereits vorher belastete Menschen zu den innerdynamischen, ganz individuellen Stressfaktoren und Problemen nun auch noch äußerlichen, die alle Menschen gerade haben. Von allen Seiten Probleme und Unsicherheiten wahrzunehmen, das verstärkt Gefühle von Hoffnungslosigkeit und reduziert die Wahrnehmung auf Ängste und Sorgen, bis alle Gedanken nur um das Negative kreisen.

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, gibt es ein paar wirksame Selbsthilfestrategien:

  • Geben Sie Ihren Tagen Struktur, auch wenn Sie vielleicht gerade nicht Ihrer gewohnten Tätigkeit nachgehen. Planen Sie Ihren Tag, schreiben Sie Ihre Aufgaben auf und haken Sie sie ab. Das gibt Ihnen das Gefühl, etwas zu schaffen
  • Tauschen Sie sich so oft wie möglich mit anderen Menschen aus, auch wenn persönliche Kontakte gerade schwierig sind. Telefon, Skype oder auch das Schreiben von Mails schaffen Verbindung und das hilft gegen Verlassenheitsgefühle. Soziale Kontakte sind ein wichtiges Grundbedürfnis. Geben Sie dabei unbedingt auch anderen Themen außerhalb von Corona Raum. Das Leben hat auch in diesen schwierigen Zeiten angenehmes und interessantes zu bieten.
  • Schreiben Sie Ihre Gedanken und Gefühle regelmäßig auf. Sie aufs Papier zu bringen, gibt Ängsten und Sorgen einen Kanal. Das kann sehr erleichternd sein.
  • Schauen Sie nicht jede Nachrichtensendung und lesen Sie nicht dauernd in sozialen Netzwerken. Ganz bewusst Informationspausen zu machen kann helfen, hilft eine innere Balance zu finden
  • Gehen Sie so oft wie möglich raus in die Natur, draußen ist Frühling und das beruhigt und entspannt unser Gemüt in jeder Weise
  • Und mein Lieblingstipp! Schreiben Sie sich jeden Tag drei Dinge auf, die heute gut für Sie waren, für die Sie dankbar sind oder die Ihnen gut gelungen sind. Diese kleine Übung hat eine unglaubliche Wirkung auf unsere Wahrnehmung, wenn Sie regelmäßig gemacht wird.

Denn die Sonne scheint auch an dunklen Tagen, wir können Sie dann nur gerade nicht sehen. Alles Gute für Sie und Ihre Familien.

Herzlichst, Ihre Claudia Bechert-Möckel

Hier können Sie den Podcast zum Artikel hören.


Folge mir auch zum “Leben-Lieben-Lassen”- Podcast auf Apple Podcast, Spotify, Soundcloud, YouTube oder Stitcher & überall, wo es Podcast gibt.


Listen on

Noch mehr Selbstcoachingtools und geführte Mediationen findest Du zum Download in meinem Audioshop.

Wenn Du gerne in einem persönlichen Coaching an diesem oder einem anderen Thema arbeiten möchtest, vereinbare hier Dein persönliches Kennenlerngespräch.

Natürlich findest Du mich auch auf YouTube und Instagram & Facebook.und im neuen Kanal “Leben Lieben Lassen”auf Telegram.

Hören kannst Du mich auch in der Meditations-App “Insight Timer” mit ausgewählten Meditationen und Podcasts.

Das Neuste von “Leben-Lieben-Lassen” gibt für Dich per Mail in meinem monatlichen Newsletter. Trag Dich am besten gleich hier ein.

Ich freue mich auf Dich. Liebe Grüße, Claudia

Hier geht´s zur Newsletter-Anmeldung:


Mein Geschenk für Dich: regelmäßige Inspirationen und Selbstcoachingtools für mehr Lebensfreude per E- Mail.

Mein Newsletter informiert dich über Themen der Selbstentwicklung und Selbsthilfe im Bereich Beziehung und Persönlichkeit, sowie über neue Artikel und Podcastfolgen.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Kommentare sind geschlossen.