Irgendetwas ist bekanntlich immer- warum unser Leben niemals problemfrei sein wird (Radiosendung)

Kennen Sie den Unterschied zwischen einem Problem und einer Krise? Ein Problem geht wieder, man kann es lösen, angehen, etwas verändern. Bei einer Krise ist das schon schwieriger. Sie bleibt über eine längere Zeit und lässt uns meist ohnmächtig und klein werden. Wir haben dann das Gefühl ausgeliefert zu sein. Solange, bis wir dann doch einen Weg herausgefunden haben. Mehr dazu in diesem Mini-Podcast.


Probleme Leben

Zum Anhören des Podcasts auf YouTube auf das Bild klicken

 

Kennen Sie schon den “Leben-Lieben-Lassen”-Podcast auf Apple Podcasts und Spotify?

 

Die Wahrheit ist: Wir haben immer irgendein Problem. Kaum haben wir zwei drei Sachen aus unserem Leben geschafft, schwupps, eine Ladung neuer Probleme. Wieder ist jede Menge Lösungsenergie vonnöten, die wir aktivieren müssen.

Glauben Sie immer noch, dass die Probleme jemals enden werden? Dann werden Sie leiden.

Denn: irgendetwas ist immer.  Wir müssen das akzeptieren, anstatt zu denken es wäre ein Fehler. Akzeptanz heißt das Zauberwort der Problembewältigung. Ich muss es nicht gut finden, aber ich akzeptiere die Realität wie sie gerade ist.

Unser Gehirn braucht Probleme. Es ist eine riesige Problemlösemaschine. Wenn es keine hat, macht es welche und denkt sich welche aus. Dann machen wir aus Mücken Elefanten.

 

Das Leben ist einfach, wenn man versteht dass es immer mal wieder schwierig ist.

 

Die Vorstellung, dass wenn wir nur alles richtig machen irgendwann alles ganz einfach oder problemfrei sein wird, ist ein Märchen das wir uns gern erzählen. Die Realität ist anders: Nächstes Level, nächstes Problem.

Warum nicht einfach akzeptieren, dass sie da sind, die Probleme in unserem Leben. Immer wieder, große und kleine. Das ist die Normalität. Bis jetzt haben sie das doch erstaunlich gut gemeistert. Sie sind hier, also haben Sie bis jetzt alles hinter sich gelassen, was als Hindernis in Ihrem Weg lag, oder?

Warum sollten Sie das nicht wieder tun können?

Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Probleme sich zu riesigen Krisen auswachsen. Betrachten Sie sie wie gute alte Bekannte, die ein bisschen nervig sind. Ah, da ist es ja wieder, ein Problem…

Gehen Sie sie an. Nehmen Sie das Steuer in die Hand. Klären Sie die Dinge, bevor Sie jemand anders klärt und ihnen dann vielleicht die Richtung nicht gefällt.

Und eine Frage noch: Was waren die drei schlimmsten Krisen, die Sie je erlebt haben. Denken Sie in Ruhe darüber nach. Auch wenn die Erinnerungen nicht schön sind. Sie haben Sie zweifelsohne überwunden. Wie haben Sie das gemacht?

Und wenn Sie das geschafft haben, würden Sie mir recht geben, dass aller Wahrscheinlichkeit nach auch wieder solche Kräfte in ihnen erwachsen könnten, wo Sie doch schon bewiesen haben dass Sie krisenfeste Problemlöser sind?

Das wünsch ich Ihnen, herzlichst. Ihre Claudia Bechert

 


 

Den „Leben-Lieben-Lassen“- Podcast findest Du bei ApplePodcast, Spotify, AmazonMusic, Deezer, Stitcher, InsightTimer,  YouTube & überall, wo es Podcast gibt. Wir hören uns…


Listen on

Noch mehr Selbstcoachingtools und geführte Mediationen findest Du zum Download in meinem Audioshop.

Wenn Du gerne in einem persönlichen Coaching an diesem oder einem anderen Thema arbeiten möchtest, vereinbare hier Dein persönliches Kennenlerngespräch.

Natürlich findest Du mich auch auf YouTube und Instagram & Facebook.und im neuen Kanal “Leben Lieben Lassen”auf Telegram.

Hören kannst Du mich auch in der Meditations-App „Insight Timer“ mit ausgewählten Meditationen und Podcasts.

Das Neuste von „Leben-Lieben-Lassen“ gibt für Dich per Mail in meinem monatlichen Newsletter. Trag Dich am besten gleich hier ein. 

Ich freue mich auf Dich. Liebe Grüße, Claudia

Hier geht´s zur Newsletter-Anmeldung:


Mein Geschenk für Dich: regelmäßige Inspirationen und Selbstcoachingtools für mehr Lebensfreude per E- Mail.

Mein Newsletter informiert dich über Themen der Selbstentwicklung und Selbsthilfe im Bereich Beziehung und Persönlichkeit, sowie über neue Artikel und Podcastfolgen.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Kommentare sind geschlossen.