Reaktanz- Blindwiderstand erkennen und handeln (Radiosendung)

Haben Sie schon einmal etwas von Reaktanz gehört? Nicht? Aber Bekanntschaft haben Sie mit diesem psychologischen Phänomen ganz bestimmt schon gemacht, um Umgang mit anderen oder sich selbst. Reaktanz – das ist eine Art Blindwiderstand, der in Menschen ausgelöst wird, wenn sie sich in ihrer Einflussnahme beraubt oder bevormundet fühlen. Mehr dazu in diesem Mini-Podcast.


Reaktanz

Zum Anhören auf das Bild klicken

Kennen Sie schon den “Leben-Lieben-Lassen”-Podcast auf Apple Podcasts und Spotify?

Vielleicht haben Sie das auch schon mal erlebt: Sie sind bei einem Konzert, natürlich in Vor-Corona Zeiten, und der Künstler auf der Bühne verkündet plötzlich, dass Sie Ihren Nachbarn unterhaken und schunkeln sollen. Zack, sofort werden Sie stocksteif, und Ihr inneres NEIN wird riesengroß. Sie sind dagegen, ohne einen wirklichen Grund zu haben. Diese plötzlich auftretende Bockigkeit heißt Reaktanz. Irgendwas stimmt nicht, ist aus dem Gleichgewicht geraten, Sie wissen nur nicht warum.

Ihre Kollegin war beim Friseur. Ein Kollege nach dem anderen lobt artig beim Betreten des Büros die neue Haarfarbe. „Na so toll sieht es nun auch nicht aus!“, denkt es in Ihnen unwillkürlich. Aber nicht, weil Sie ein böser Mensch sind, sondern weil die Reaktanz in Ihnen zuschlägt und einen Widerstand gegen die Schleimspur erzeugt, die die Kollegen gelegt haben. Ein innerer Sensor in Ihnen findet, das ist einfach zuviel des Guten. Ein Widerstand baut sich auf. Das passiert ganz unwillkürlich.

Oder denken Sie an Ihr pubertierendes Kind. Wenn Sie einmal zu  oft darum im erzieherischen Ton darum gebeten haben, doch endlich den Mülleimer runterzubringen, verschwindet das sich fremdbestimmt fühlende, empfindsame Pubertier türzuschlagend in seinem Zimmer. Reaktanz!

Reaktanz, sprich der Widerstand gegen den empfundenen Beeinflussungsdruck spiegelt sich übrigens auch sehr häufig bei gesellschaftlichen und politischen Prozessen wieder. Wenn Menschen das Gefühl haben, dass Ihre persönliche Entscheidungsfreiheit nicht genug Raum bekommt, reagieren Sie mit Reaktanz.  Je größer der wahrgenommene Beeinflussungsdruck, desto stärker wird der Blindwiderstand, der keinen logischen Grund braucht.

Stößt man bei Freunden oder der Familie, oder auch im Job auf Reaktanz, ist man meist erst einmal erschrocken. Man sieht den Widerstand als gegen sich gerichtet. Wenn man sich davon aber befreit, kann man die Reaktanz für sich nutzen, sie als Hinweis für ein Ungleichgewicht oder für überbordende Fremdbestimmtheit und mangelnde Einflussnahme des Betroffenen verstehen.

Diese Reaktanz hat besonders in Gruppen und Teams eine ausgleichende Funktion. Wer es versteht, Reaktanz als Frühwarnsystem und Gerechtigkeitssensor zu erkennen und zu nutzen, kann alle zwischenmenschlichen Begegnungen, Meetings, Entscheidungen und Neuerungen stressfreier, effektiver und gerechter gestalten und ungeahnte Kreativität und Gruppenklugheit entfalten.

Wenn Sie merken, dass jemand ohne ersichtlichen Grund „dagegen“ zu sein scheint, sich bockig oder trotzig verhält, dann lohnt es sich kaum, der Sache ebenfalls mit Widerstand zu begegnen. So baut sich ein Kampf auf.

Bemerken Sie die Reaktanz rechtzeitig, dann gehen Sie auf den Widerständler ein, fragen Sie nach, interessieren Sie sich für seine Meinung. Das löst den Widerstand auf und bringt oft erstaunliche und wertvolle Meinungen und Ansichten ans Licht.

Das wünsch ich Ihnen. Herzlichst, Ihre Claudia Bechert- Möckel


 

Folge mir auch zum “Leben-Lieben-Lassen”- Podcast auf Apple Podcast, Spotify, Soundcloud, YouTube oder Stitcher & überall, wo es Podcast gibt.


Listen on

Noch mehr Selbstcoachingtools und geführte Mediationen findest Du zum Download in meinem Audioshop.

Wenn Du gerne in einem persönlichen Coaching an diesem oder einem anderen Thema arbeiten möchtest, vereinbare hier Dein persönliches Kennenlerngespräch.

Natürlich findest Du mich auch auf YouTube und Instagram & Facebook.und im neuen Kanal “Leben Lieben Lassen”auf Telegram.

Hören kannst Du mich auch in der Meditations-App “Insight Timer” mit ausgewählten Meditationen und Podcasts.

Das Neuste von “Leben-Lieben-Lassen” gibt für Dich per Mail in meinem monatlichen Newsletter. Trag Dich am besten gleich hier ein.

Ich freue mich auf Dich. Liebe Grüße, Claudia

Hier geht´s zur Newsletter-Anmeldung:


Mein Geschenk für Dich: regelmäßige Inspirationen und Selbstcoachingtools für mehr Lebensfreude per E- Mail.

Mein Newsletter informiert dich über Themen der Selbstentwicklung und Selbsthilfe im Bereich Beziehung und Persönlichkeit, sowie über neue Artikel und Podcastfolgen.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Kommentare sind geschlossen.