Unser Streben nach Perfektion ist eine Falle (Radiosendung)

Ob in der Erziehung, der Liebe oder im Job – immer wollen wir alles richtig machen- die Besten sein. Und am besten auch noch gut aussehen dabei. Pausenlos vergleichen wir uns mit anderen und haben furchtbar Angst, dabei schlecht abzuschneiden. Bloß keine Fehler machen! Doch oft scheitern wir an den eigenen Ansprüchen. Mehr dazu in diesem Mini- Podcast.


Streben nach Perfektion

Zum Anhören auf das Bild klicken

Kennen Sie schon den “Leben-Lieben-Lassen”-Podcast auf Apple Podcasts und Spotify?

Ja, es stimmt, Sie sind nicht perfekt- und ich auch nicht. Niemand ist es, es sieht nur so aus.  Genau genommen gibt es kein „perfekt sein“. Unsere Vorstellung von Perfektion ist statisch uns starr, wie in Zement gemauert. Wir glauben, wenn wir diesen Zustand der Perfektion erreicht hätten, dann funktioniert alles und das bleibt auch so. Für immer.

Leben ist anders. Leben ist Bewegung. Es fließt. Es verändert sich ständig. Leben ist Versuch und Irrtum. Wir erleben immer wieder neue Herausforderungen und passen uns an. Wir wagen immer wieder etwas Neues, betreten unsicheren Boden, verlassen unsere Komfortzone, suchen nach Lösungen- und ja, das kann auch schiefgehen.

Manchmal machen wir Fehler. Und dann? Dann wissen wir, dass es so nicht geht und wir probieren etwas anderes. Im besten Falle. Vielleicht kommen wir auf einem anderen Weg zur Lösung, oder beim nächsten Mal.

Natürlich können wir auch sofort aufgeben und uns sagen: „Ich kann das nicht! Ich schaffe das nie! Ich kriege nichts hin! Ich gebe jetzt auf“ Das ist einfach. Es ist verständlich. Es ist eben so. Sie können es nicht ändern.

Wenn Sie das denken, stimme ich Ihnen zu. Ich werde Sie nicht davon überzeugen, dass es anders ist. Wenn Sie das glauben, werden Sie genau das erleben. „Ich kann es nicht“ wird zu Ihrer Wahrheit und ich respektiere das.

Nur eine Frage noch: Als Sie ein Kind waren und Sie haben das Laufen gelernt- was meinen Sie, wie oft Sie auf die Nase gefallen sind?  Wie oft haben Sie es versucht und es ist Ihnen nicht gelungen. Vielleicht haben Sie geweint und waren verärgert, solange Ihnen kein einziger Schritt gelang. Haben Sie deshalb aufgegeben?

Können Sie sich an das Strahlen in den Augen Ihrer eigenen Kinder erinnern, als Sie die ersten wackeligen Schritte auf Sie zugemacht haben? Konnten Sie diesen Stolz des kleinen Kindes fühlen, das überwältigende Gefühl von Selbstwirksamkeit, das Erlebnis Grenzen zu überwinden, die eigenen Möglichkeiten zu erweitern? Dieses gelebte: „Ich habe es selbst geschafft!“

Diese Momente sind unbezahlbar und Sie sind das größte Geschenk, das wir uns selbst machen können. Immer wieder in unserem Leben, ganz ohne Perfektion.

Das wünsch ich Ihnen. Herzlichst, Ihre Claudia Bechert-Möckel


 

Folge mir auch zum “Leben-Lieben-Lassen”- Podcast auf Apple Podcast, Spotify, Soundcloud, YouTube oder Stitcher & überall, wo es Podcast gibt.


Listen on

Noch mehr Selbstcoachingtools und geführte Mediationen findest Du zum Download in meinem Audioshop.

Wenn Du gerne in einem persönlichen Coaching an diesem oder einem anderen Thema arbeiten möchtest, vereinbare hier Dein persönliches Kennenlerngespräch.

Natürlich findest Du mich auch auf YouTube und Instagram & Facebook.und im neuen Kanal “Leben Lieben Lassen”auf Telegram.

Hören kannst Du mich auch in der Meditations-App “Insight Timer” mit ausgewählten Meditationen und Podcasts.

Das Neuste von “Leben-Lieben-Lassen” gibt für Dich per Mail in meinem monatlichen Newsletter. Trag Dich am besten gleich hier ein.

Ich freue mich auf Dich. Liebe Grüße, Claudia

Hier geht´s zur Newsletter-Anmeldung:


Mein Geschenk für Dich: regelmäßige Inspirationen und Selbstcoachingtools für mehr Lebensfreude per E- Mail.

Mein Newsletter informiert dich über Themen der Selbstentwicklung und Selbsthilfe im Bereich Beziehung und Persönlichkeit, sowie über neue Artikel und Podcastfolgen.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Kommentare sind geschlossen.