Warum wir selbst die Veränderung sind, die wir brauchen (Radiosendung)

Es war eine Katastrophe mit Ansage und dennoch hat uns die Corona Krise scheinbar vollkommen überrascht. Nun ist Sie da, diktiert unseren Alltag, schränkt uns ein in einer Weise die wir nie für möglich gehalten hätten und lässt uns sorgenvoll um unsere eigene und die Gesundheit unserer Lieben bangen. Dabei stehen wir gerade erst am Anfang der Pandemie. Die Zahl der Infizierten steigt, Ende nicht abzusehen. Von den wirtschaftlichen Folgen ganz zu schweigen, die uns alle in irgendeiner Weise treffen werden. Warum wir dennoch selbst die Veränderung sind, die wir jetzt brauchen, das ist das Thema des neuen Mini-Podcasts.


Veränderung

Zum Anhören auf das Bild klicken

Kennen Sie schon den “Leben-Lieben-Lassen”-Podcast auf Apple Podcasts und Spotify?

Und trotzdem, denken wir auch daran: Diese Krise wird irgendwann vorüber sein. Und wir selbst bestimmen in diesen Tagen darüber, wie wir später einmal über diese schwierige Zeit reden werden, was wir unseren Kindern und Enkeln darüber erzählen werden.

Wird das eine Geschichte von auserkauftem Clopapier sein, oder eine Erzählung darüber, wie Menschen in schwierigen Situationen über sich hinauswachsen können, füreinander da sind, sich gegenseitig bestärken und helfen, wie sie gemeinsam an einem Strang ziehen um das Unmögliche zu schaffen?

Uns Menschen liegt das Helfen im Blut. Wir sind soziale Wesen, wir brauchen die Gemeinschaft und das Gefühl ein Teil davon zu sein. Wir wollen etwas tun und mit anpacken. Und es sind die Krisen, in denen sich zeigt, wer wir wirklich sind.

Erinnern Sie sich noch an die Hochwasserflut 2013 und die Welle der Hilfsbereitschaft, die uns getragen hat? Unglaublich war das, was gemeinsam möglich wurde.

Die Corona Krise wird uns extrem fordern, vielleicht manchmal sogar überfordern, aber sie wird auch etwas fördern, dass manchmal verloren scheint wenn es uns allzu gut geht, der Sinn für Gemeinschaft und das Engagement für das WIR.

Krisen bringen immer auch Helden hervor, die Helden des Alltags, die sonst keiner sieht und die sich keine große Bedeutung beimessen. Die Verkäuferin, die Ärzte, die Krankenschwestern, die LKW-Fahrer, aber auch den Nachbarn, der der alten Dame die Einkäufe erledigt, damit Sie geschützt in Ihrer Wohnung bleiben kann. Jemand, der anderen zuhört, tröstet, Mut zuspricht.

Alle sind wichtig, es kommt auf jeden an, und es spielt keine Rolle, wie groß der Beitrag ist, den man in so einer schwierigen Zeit leisten kann. Schließlich kann nicht jeder Es zählt nur, dass man den Moment des Handelns erkennt in seinem eigenen, ganz persönlichen Leben.

Wenn jeder einfach nur das tut, was ihm möglich ist in dieser schwierigen Zeit, ein aufmunterndes Wort, ein herzliches Danke, ein praktische Unterstützung, eine freiwillige Hilfe, dann können wir selbst die Veränderung sein, die es braucht um die Corona Krise zu meistern, und das werden wir, indem wir füreinander da sind. Versprochen.

Herzlichst, Ihre Claudia Bechert- Möckel

Nachhören können Sie diese Mini-Podcast Folge hier.



 

Folge mir auch zum “Leben-Lieben-Lassen”- Podcast auf Apple Podcast, Spotify, Soundcloud, YouTube oder Stitcher & überall, wo es Podcast gibt.


Listen on

Noch mehr Selbstcoachingtools und geführte Mediationen findest Du zum Download in meinem Audioshop.

Wenn Du gerne in einem persönlichen Coaching an diesem oder einem anderen Thema arbeiten möchtest, vereinbare hier Dein persönliches Kennenlerngespräch.

Natürlich findest Du mich auch auf YouTube und Instagram & Facebook.und im neuen Kanal “Leben Lieben Lassen”auf Telegram.

Hören kannst Du mich auch in der Meditations-App “Insight Timer” mit ausgewählten Meditationen und Podcasts.

Das Neuste von “Leben-Lieben-Lassen” gibt für Dich per Mail in meinem monatlichen Newsletter. Trag Dich am besten gleich hier ein.

Ich freue mich auf Dich. Liebe Grüße, Claudia

Hier geht´s zur Newsletter-Anmeldung:


Mein Geschenk für Dich: regelmäßige Inspirationen und Selbstcoachingtools für mehr Lebensfreude per E- Mail.

Mein Newsletter informiert dich über Themen der Selbstentwicklung und Selbsthilfe im Bereich Beziehung und Persönlichkeit, sowie über neue Artikel und Podcastfolgen.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Kommentare sind geschlossen.