Warum wir uns wirklich verlieben- der eigentliche und wahre Grund unserer Paarbeziehungen (Radiosendung)

Warum verlieben wir uns eigentlich in genau diesen Partner? Ist das alles Zufall und Magie, eine bewusste Entscheidung, oder ein unbewusstes Bindungsprogramm? Mehr zu den wirklichen und tieferen Gründen unserer Paarbeziehungen erfahren Sie in diesem Mini-Podcast.


Grund unsere Beziehung

Zum Anhören auf das Bild klicken

Kennen Sie schon den “Leben-Lieben-Lassen”-Podcast auf Apple Podcasts und Spotify?

Was war eigentlich der Grund, aus dem Sie die Beziehung zu Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin eingegangen sind? Können Sie sich noch erinnern?

Sie waren sehr verliebt? Okay! Sie fanden sie oder ihn ganz toll? Ja, das glaube ich und es ist schön, dass Sie das noch wissen. Aber warum genau fanden Sie sie oder ihn so toll?

Was genau war es, dass Sie so dermaßen angezogen hat, dass Sie sich sicher sein konnten, mit diesem Menschen und mit keinem anderen wollen Sie Ihr Leben verbringen? Denken Sie ruhig einmal in Ruhe darüber nach!

Vielleicht war es ja die besondere Herzlichkeit Ihrer Liebsten, eine wunderbare Einfühlsamkeit, ein leidenschaftliches Temperament, eine unbändige Lebensfreude? Vielleicht war es auch die innere Ruhe und Gelassenheit Ihres Partners, das Gefühl von Vertrauen und Beständigkeit, dass Ihr Partner ausstrahlte, so wie ein Fels in der Brandung? Oder war es vielleicht die Willenskraft und Stärke Ihres Partners, das Gefühl beschützt zu sein und endlich einmal Verantwortung abgeben zu können und sich selbst einmal anzulehnen?

Was immer es war, wenn Sie genau über das WARUM Ihrer Beziehung nachdenken, werden Sie möglicherweise etwas Erstaunliches entdecken! Das, was uns am Anfang unserer Beziehung so unwiderstehlich am Anderen anzieht, ist im Kern genau das, was uns selbst oft ein wenig fehlt.

Man könnte sagen, dass wir nach unserer besseren Hälfte suchen, weil wir alle nach Vollständigkeit streben.

Und das gilt für beide Partner. Gleich und gleich gesellt sich gern, bezieht sich eher auf grundlegende Vorstellungen und Werte von Beziehungen. Aber die individuellen Persönlichkeitsstärken der Partner sind meist recht unterschiedlich. Und das ist gut so.

Fehlt Ihnen selbst oft die innere Ruhe und Sie fühlen sich schnell überfordert, dann fasziniert Sie die innere Ausgewogenheit anderer umsomehr. Sind Sie eher der sachliche, nüchterne Typ, sind Willensstarke oder begeisterungsfähige Menschen sehr anziehend für Sie. Und die pragmatischen Macher lieben die Nähe herzerwärmender Menschen. Beobachten Sie das einmal genau in Ihrem Umfeld.

Die besonderen Eigenschaften unserer Partner, in die wir uns anfänglich leidenschaftlich verlieben, werden allerdings im Verlauf der Beziehung scheinbar immer anstrengender und sorgen auch für Schwierigkeiten.

Denn im Unterschiedlichsein der Partner liegt die wichtigste Aufgabe der Beziehung verborgen. Das, was wir am Anfang am Anderen so anders und reizvoll fanden, gilt es im Laufe der Beziehung auch in uns selbst zu entwickeln. Nicht, um so zu werden wie unser Partner, sondern um unser eigenes Sein um diese Fähigkeit zu bereichern. Wenn das geschieht, wachsen beide Partner in Ihrer Persönlichkeit und auch die Beziehung insgesamt schafft Synergien.

Fühlten Sie sich von der inneren Stärke Ihres Partners angezogen, weil Sie in sich immer wieder mit Unsicherheiten zu kämpfen haben, dann gilt es diese Stärke nach und nach auch in sich selbst zu entwickeln. Ist Ihr Partner so etwas wie Ihr Ruhepool, dann sollten Sie die innere Balance auch in sich selbst finden lernen. War es das Temperament Ihrer Partnerin, dann ist es die Lebensfreude, die Sie auch selbst in Ihr Leben bringen sollten.

Das Unterschiedlich sein der Partner in Paarbeziehungen ist ein Potenzial von ungeheurem Ausmaß. Wenn Sie das als Motor für Ihre eigene Entwicklung sehen können und den tieferen Grund Ihrer Beziehung erkennen, passiert etwas Wunderbares! Zusammen sind Sie dann mehr als die Summe der Teile. Das wünsch ich Ihnen.

Herzlichst, Ihre Claudia Bechert- Möckel


 

Folge mir auch zum “Leben-Lieben-Lassen”- Podcast auf Apple Podcast, Spotify, Soundcloud, YouTube oder Stitcher & überall, wo es Podcast gibt.


Listen on

Noch mehr Selbstcoachingtools und geführte Mediationen findest Du zum Download in meinem Audioshop.

Wenn Du gerne in einem persönlichen Coaching an diesem oder einem anderen Thema arbeiten möchtest, vereinbare hier Dein persönliches Kennenlerngespräch.

Natürlich findest Du mich auch auf YouTube und Instagram & Facebook.und im neuen Kanal “Leben Lieben Lassen”auf Telegram.

Hören kannst Du mich auch in der Meditations-App “Insight Timer” mit ausgewählten Meditationen und Podcasts.

Das Neuste von “Leben-Lieben-Lassen” gibt für Dich per Mail in meinem monatlichen Newsletter. Trag Dich am besten gleich hier ein.

Ich freue mich auf Dich. Liebe Grüße, Claudia

Hier geht´s zur Newsletter-Anmeldung:


Mein Geschenk für Dich: regelmäßige Inspirationen und Selbstcoachingtools für mehr Lebensfreude per E- Mail.

Mein Newsletter informiert dich über Themen der Selbstentwicklung und Selbsthilfe im Bereich Beziehung und Persönlichkeit, sowie über neue Artikel und Podcastfolgen.
Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen

Kommentare sind geschlossen.