Die drei Arten des Glücks (Radiosendung)

Kennen Sie schon den “Leben-Lieben-Lassen”-Podcast auf iTunes und Spotify?

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und bald schon wünschen wir uns alle wieder „Viel Glück!“ und ein „Glückliches neues Jahr“. Wir sprechen gern und oft von „Glück“ und meinen dabei ganz unterschiedliche Dinge, denn das Glück wird aus mehreren Quellen gespeist. Man spricht dabei auch von den drei Arten des Glücks. Mehr dazu in diesem Mini-Podcast.


Drei Arten des Glücks

Zum Anhören auf das Bild klicken

Da wäre zum einen das Zufallsglück, dass einem passiert ohne eigenes Zutun. „Schwein gehabt!“, sagen wir, wenn wir erleichtert sind, weil uns der Fahrkartenkontrolleur nicht ohne Fahrschein erwischt hat, oder wir dem Knöllchen im Parkverbot entgangen sind. Es ist das Glück der Erleichterung, um etwas herumgekommen zu sein oder etwas vermieden zu haben. Zum Zufallsglück gehören auch glückliche Umstände, wie der Sechser im Lotto oder das tolle Wetter an unserem freien Wochenende. Das Merkmal des Zufallsglücks ist, dass es eher von außen kommt und vergänglich ist.

Zufallsglück ist unberechenbar und geschieht ohne unser Zutun. Wir haben kaum Einfluss darauf, wann es kommt oder geht.

Das sieht mit dem sogenannten Wohlfühlglück schon ganz anders aus. Das Wohlfühlglück kommt im Gegensatz zum Zufallsglück nicht von außen, sondern von innen. Es ist etwas, dass wir selbst bewirken, oder zumindest beeinflussen können. Es hängt eng mit unserem inneren Erleben von Stimmigkeit zusammen, dem Gefühl an der richtigen Stelle im eigenen Leben zu sein. Innige Begegnungen, die Verbundenheit zu wichtigen Menschen, Erfolg im Beruf, Spaß beim Sport, Entspannung beim Yoga oder die Liebe zur Natur- alles, was uns glücklich macht und unser Herz höher schlagen lässt, bringt uns Momente und Zustände, die wir als Wohlfühlglück zusammenfassen können.

Jeder hat einen anderen Weg, dieses Wohlfühlglück in sich zu wecken und es ist wichtig, diesen eigenen Weg zu entdecken.

Dennoch wird das Wohlfühlglück niemals ein Dauerzustand sein, auch es besteht aus Momenten. Niemand kann dauerhaft nur glücklich sein, auch wenn heutzutage die „Jagd nach dem Glück“ als Volkssport gilt und ständige Happiness vor allem im Social Media propagiert wird. Ich kann sie trösten, alles Fake. Stellen Sie sich mal vor, sie wären pausenlos nur glücklich- dauerhaft. Woran würden Sie das merken? Vermutlich gar nicht. Denn wir brauchen Gegensätze in unserem Leben, um die Realität überhaupt zu erkennen. Wenn Sie ein helles Licht im Sonnenschein anschalten, was sehen Sie? Nichts, denn es ist ja schon taghell. Das Licht wirkt nur im Dunkeln wie eine Sonne. So ähnlich ist es auch mit dem Glück.

Kommen wir zur dritten Glücksart, dem Glück der Fülle. Dieses Glück ist schwer zu beschreiben. Das Glück der Fülle ist kein Zustand, es ist eine Entscheidung. Es umfasst das Gewahrwerden der unendlichen Möglichkeiten, die das Leben zu bieten hat, der guten und der weniger schönen, auch der schwierigen.

Das Glück der Fülle beeinhaltet die Akzeptanz der Tatsache, dass das Leben aus allem besteht, was ist- für alle und jeden.

Für dieses Glück der Fülle müssen wir nichts weiter tun, als es wahrzunehmen. Doch das ist schwer genug. Das Leben anzunehmen wie es ist mit all seinen Facetten, seinen Aufs und Abs, und innerlich „Ja“ dazu zu sagen, das ist der Weg das Glück der Fülle zu erfahren.

Für mich findet sich die Wahrnehmung dieses Glücks am besten in dem Satz wieder“ Die Sonne scheint auch an Regentagen, wir können Sie dann nur nicht sehen.“

In diesem Sinnen wünsche ich Ihnen ein glückliches neues Jahr.

Herzlichst, Ihre Claudia Bechert-Möckel

Hier können Sie den Artikel anhören:


Folge mir auch auf iTunes, Spotify, Soundcloud oder Stitcher & überall, wo es Podcast gibt.

“Leben- Lieben- Lassen – Podcast auf iTunes hören

“Leben-Lieben-Lassen”- Podcast auf Spotify hören

“Leben- Lieben-Lassen”- Podcast auf Soundcloud hören

“Leben-Lieben-Lassen”- Podcast auf Stitcher hören

 

Noch mehr Selbstcoachingtools und geführte Mediationen findest Du zum Download in meinem Audioshop.

Wenn Du gerne in einem persönlichen Coaching an diesem oder einem anderen Thema arbeiten möchtest, vereinbare hier Dein persönliches Kennenlerngespräch.

Natürlich findest Du mich auch auf YouTube und Facebook.

Ich freue mich auf Dich. Liebe Grüße, Claudia

Kommentare sind geschlossen.